Nadelpannen und Nähversuche – Eine Nähverrückte berichtet

vintage-1047275

Bildquelle: pixabay.com Fotograf: ArtsyBee

Zur Nähmaschine kam ich wie die Jungfrau zum Kind. Ich saß auf dem Sofa und dachte mir: Eigentlich könnte ich mal was nähen. Schwupps war eine Nähmaschine bestellt – leider ohne viel nachzudenken, was sich schnell in Form von kiloweise abgebrochenen Nadeln äußerte. Dummerweise kam die Nähmaschine gerade an dem Tag an, an dem ich in einen Wellnessurlaub fahren wollte. Am liebsten hätte ich die Nähmaschine mitgenommen, so aufgeregt war ich. Selbstverständlich übte ich mich saunierend in Geduld. Weiterlesen