Wenn die Knöpfe ab sind

shirts-591750_960_720Wenn die Knopfleisten abgeschhnitten sind, bleiben Vor-, Rückseite und die Ärmel übrig. Aus den glatten Teilen von vorn und hinten, lassen sich gut Patchworkstücke zuschneiden und verwerten. Bei den Ärmeln sieht das schon anders aus. Doch Suchi weiß alles und so habe ich gestern nach „Nähideen aus Hemdsärmeln“ gesucht und dies  hier gefunden: muckelfuchs: Vom Hemd zur Hose

Gleich heute habe ich den ersten Versuch gestartet und präsentiere stolz das fertige Produkt…

Die Ärmel sind aus einem anthrazitfarbenen Baumwollhemd. Der Stoff ist ziemlich fest und hat ein Webmuster. Zuschnitt habe ich ganz nach Muckelfuchs Tipps gut hingekriegt.

Die Hose wurde mit einem ganz peppigen Bündchenstoff aufgehübscht und passend dazu habe ich ein Halstuch genäht (hinten mit einem KamSnap zu schließen).

IMG_9272 IMG_9271 IMG_9269 IMG_9266