Eine Kameratasche nach eigenem Schnitt

IMG_1158Meine Kamera muss oft mir zur Arbeit. Als echter Nähfreak habe ich natürlich eine selbstgenähte Baumwolltasche im täglichen Gebrauch. Meine Arbeitstasche ist groß und es passt alles hinein was ich brauche von Hundekotbeutel (mein Hund geht nämlich mit zur Arbeit), Regenschirm bis hin zu USB Sticks, Schlüssel und immer öfter eben auch die Kamera. Damit diese sicherer unterwegs ist, habe ich mir eine richtig gut gepolsterte Tasche genäht.

Das Schnittmuster

Das Schnittmuster habe ich mir ganz easy selbst erstellt. Ich habe die Kamera auf eine dicke Pappe gelegt und mit einem Edding drum gezeichnet. Als die Kamera runtergenommen war, habe ich den Schnitt etwas begradigt und die bessere Hälfte ausgeschnitten. Diese Schablone diente als Schnitt für Boden und Deckel und wurde im Bruch zugeschnitten.

WP_20160714_17_53_09_Pro WP_20160714_17_54_35_Pro IMG_1137

Für den Rundumschutz habe ich die Seiten der Schablone ausgemessen und jeweils Stoffstreifen und dickes Flies zugeschnitten. In dem Fall waren es 20 x 75 cm. Für innen habe ich einen ganz weichen angerauten Stoff ausgesucht und außen wollte ich es bunt und mädchenhaft. Da habe ich mir verschiedene Stoffe zusammengesucht und aus 3 Stoffen ein Stück im benötigten Maß zusammengenäht. Bändchen und Spitze drauf und – ach seufz … Is es nich scheee?

IMG_1142

 

Das Nähen

Beim Nähen ist es etwas knifflig gewesen, weil ich ein ziemlich dickes Volumen wollte. Ich habe die Innentasche mit dem Volumen genäht und die Außentasche als dünne Schicht zusammengesetzt. Die Patchworktasche war etwas kürzer als der Innenstreifen, daher habe ich vorn noch einen extra Streifen eingesetzt. Das war zwar nicht geplant, aber eine naheliegende Lösung für meinen Denkfehler.

Das Happy End

Zuletzt war die Frage, wie ich die Tasche verschließe. Ich hätte zwar sehr gern einen Reißverschluss gewählt, aber ich habe mir nicht zugetraut, den halbwegs akzeptabel eingenäht zu bekommen. Daher habe ich einfach den Deckel und den Rand der Tasche mit einem Schrägband versehen und als Verschlüsse KamSnaps angebracht.

Und das ist die fertige Tasche:

IMG_1162 IMG_1150 WP_20160716_15_54_17_Pro