Nähen für die lieben Kleinen

girl-757441_960_720Das Beste, das einem Nähanfänger passieren kann, ist ein Kleinkind zu haben. Oder zumindest in der näheren Umgebung. Vielleicht ein kleines Modell in der Familie oder Freundeskreis. Es lässt ganz einfach an kleinen Schnitten üben und es kostet nicht viel, wenn mal etwas schief gegangen ist. Ich würde empfehlen eine Beanie Mütze zu probieren. Es wird nur ganz wenig Stretch-Jersey benötigt und es muss nicht viel genäht werden. Somit gibt es nur wenig, was Ihr hier falsch machen könnt. Als nächstes empfehle ich Euch eine Leggins zu versuchen. Dazu gibt es ebenfalls viele Schnitte und es sind nur sechs Nähte, die Ihr schließen müsst. Ein großer Vorteil von Jersey ist, dass er nicht ausfranst. Es wird also nicht zwangsläufig eine Overlock benötigt. Weiterlesen

Upcycling – Nähideen aus Jeans

jeans-564061_960_720Jede Frau hat etwa 3 Größen im Schrank. Eine, die grade passt. Eine, in die man wieder passen möchte. Und eine für die „schlechten“ Tage, also, eine Nummer größer. Schade, dass diese Sachen im Schrank versauern müssen. Vor allem aus Jeans kann man im Handumdrehen mehrere neue Teile zaubern. Ja! Gleich mehrere! Die einfachste Methode ist wohl, einfach paar Löcher rein und schon ist das neue Lieblingsstück fertig. Natürlich ist das noch lange nicht alles. Aus nur einer Jeans kann man gut und gerne 4 neue Teile herstellen. Du glaubst es nicht?! Na dann wollen wir mal sehen… Weiterlesen

Overlock – Mysterium oder Easy?

thread-619949_960_720Eine Overlockmaschine ist eine feine Sache. Jedoch birgt sie so einige Hürden. Diese Maschine ist genauso praktisch wie kompliziert. Ein Exemplar unserer modernen Zeit hat meist 4 Fäden, die erst mal richtig eingefädelt werden wollen. Die meisten Maschinen werden schon eingefädelt geliefert. Und das hat natürlich seinen Grund. Mit einer Overlock kann man in erster Linie Jersey nähen. Also, besteht die Möglichkeit zum Beispiel ein T-Shirt oder eine Leggins komplett mit einer Overlock zu nähen. Allerdings, um diese Maschine zu bedienen, bedarf es einiger Übung. Vor allem  um sich nicht das Schneidemesser in den Finger zu rammen, was ganz schnell passieren kann. Bitte übt fleißig an Stoffresten, bevor ihr richtig los legt. Weiterlesen

Anleitung zum Nähen eines Hemdkragens

fly-693663_960_720Ein Hemdkragen gehört bereits zu den etwas schwerer zu nähenden Teilen. In dieser Anleitung erklären wir Ihnen eine einfache Möglichkeit für das Nähen eines Hemdkragens. Der Hemdkragen besteht aus zwei verschiedenen Teilen. Aus dem Kragen und aus dem Kragensteg. Den Hemdkragen, welchen man mit dieser Anleitung nähen kann, ist eher locker und eignet sich für einen weniger steifen Stil. Sinnvoll ist es für manche Kleidungsstücke, den Kragen nochmal zu verstärken. Dieser Kragen eignet sich für Herrenhemden, aber auch für Kleider und Blusen. Weiterlesen

Zubehör zum Nähen – Nett zu haben?

sewing-661992_960_720Zum Nähen gibt es eine nahezu unendliche Menge von Zubehör. Manches Zubehör ist wirklich zum Nähen nötig – manches ist zwar Nett zu haben, aber nicht wirklich nötig. Hier stellen wir Ihnen einiges an Zubehör vor, welches in manchen Situationen praktisch ist. Zum einfachen Nähen ist es jedoch nicht unbedingt nötig, sondern hilft eher in speziellen Situationen. Die ersten aufgeführten Dinge sind noch häufiger sinnvoll, die weiteren nur in bestimmten Situationen oder zum Erleichtern des Nähens. Weiterlesen

Garn im Test – Worauf achten beim Garnkauf

sewing-1229708_640Für verschiedene Situationen braucht man unterschiedliches Garn. Außerdem gibt es Unterschiede in der Qualität des Garns, billiges Garn neigt dazu, schnell zu reißen. Dies ist dann während des Nähens sehr ärgerlich und aufwändig, da der Faden komplett neu gespannt und eingespult werden muss. Weiterlesen

Nähmaschinen – Worauf beim Kauf achten?

sewing-machine-1252376_960_720Beim Kauf einer Nähmaschine gilt es auf einige Dinge zu achten, damit man hinterher auch zufrieden mit der Nähmaschine ist. Erstmal sollte man sich Gedanken darüber machen, wie oft die Nähmaschine verwendet wird. Sollten Sie gerade erst mit dem Nähen beginnen oder nur selten Nähen, ist es sinnlos, eine teure Maschine zu kaufen. Hier tuen es auch einfache Modelle. Auch die Qualität und Verarbeitung stimmen, sodass die Freude an der Maschine lange anhält. Lassen Sie sich nicht durch Maschinen mit einem riesigen Funktionsumfang und Stichsorten blenden – meistens braucht man nur wenige Sticharten. Maschinen, welche dreihundert oder mehr Sticharten anbieten braucht ein Hobbynäher oder eine Hobbynäherin kaum. Weiterlesen

Kleine Stoffkunde – Welches Material wofür?

sofa-1158766_960_720Beim Nähen kommt vieles auf die Auswahl der richtigen Stoffe an. Hierbei geht es um die gewünschte Optik und um die Eigenschaften des Materials, wie ihre Hitzebeständigkeit oder die nötige Strapazierfähigkeit. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Materialien und Stoffe, was Sie bei ihrer Verwendung beachten sollten und wofür sie sich jeweils am besten eignen. Weiterlesen

Wenn die Knöpfe ab sind

shirts-591750_960_720Wenn die Knopfleisten abgeschhnitten sind, bleiben Vor-, Rückseite und die Ärmel übrig. Aus den glatten Teilen von vorn und hinten, lassen sich gut Patchworkstücke zuschneiden und verwerten. Bei den Ärmeln sieht das schon anders aus. Doch Suchi weiß alles und so habe ich gestern nach „Nähideen aus Hemdsärmeln“ gesucht und dies  hier gefunden: muckelfuchs: Vom Hemd zur Hose
Weiterlesen